bAV Vertriebsforum

 28.01.2021  Ab 14:00  Online-Event - kostenfrei IDD Stunden

Vertriebschancen 2021: Digitalisierung und soziale Verantwortung

Die Welt hat sich 2020 verändert. Auch die Branche der betrieblichen Altersvorsorge ist von den Auswirkungen betroffen. In jeder Krise steckt aber auch eine Chance: Die betriebliche Altersvorsorge gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nicht zuletzt, weil Unternehmen im Kampf um die besten Köpfe mehr Verantwortung übernehmen müssen. Die bAV kann hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.  

 

Das bAV Vertriebsforum widmet sich neuen Vertriebschancen, die sowohl von erfahrenen bAV Experten als auch Vermittlern, deren Schwerpunkt nicht in der bAV liegt, genützt werden können. Bei dem halbtägigen Online-Event erhalten die Teilnehmer viele neue Ideen, wie sie ihr Geschäft 2021 ankurbeln können. Für die Teilnahme gibt es außerdem wertvolle IDD Stunden. 


Digitales Event mit Livestreaming und in Studioqualität

Ein digitales Event und viele Vorteile:

  • Bühne frei für die Vorträge: Nehmen Sie an den digitalen Vorträgen auf der Hauptbühne teil und sammeln Sie so wichtige IDD Weiterbildungsstunden. 
  • Digitale Messestände: Besuchen Sie die virtuellen Messestände der Aussteller und nutzen Sie die Möglichkeit für vertiefende Gespräche mit den Produktanbietern.
  • Networking: Neben spannenden Fachvorträgen bietet das digitale Event Gelegenheit für Networking mit anderen Teilnehmern. Vernetzung zwischen bAV Produktanbietern, Vermittlern, StartUps und Vortragenden rundet das Branchenevent ab. 

Ziel des bAV Vertriebsforums ist es, gemeinsam neue Chancen am Markt zu nutzen. 


Tickets

Sichern Sie sich Ihr kostenloses Ticket und IDD Weiterbildungsstunden.


Speaker

Manfred Bartalszky

Vorstandsdirektor

Wiener Städtische

Christoph Marek

Vorstand - Ressort Versicherungstechnik

Allianz

Martin Sardelic

Vorstandsvorsitzender

Valida Vorsorge Management


Jochen Zöschg

Vertriebsvorstand

Zürich Versicherung

Søren hat sich in seinen Berufsstationen hauptsächlich mit Technologie und Finanzen beschäftigt. Er war zuletzt bei einem der führenden österreichischen Technologieunternehmen, TTTech, tätig, wo er die Aktivitäten im Bereich „Internet der Dinge“ aufbaute und leitete, mit dem Fokus auf Partnerschaften im Silicon Valley. Davor war er Unternehmensberater bei McKinsey & Co. sowie Finanzanalytiker bei der London–basierten Altius Associates Private Equity.

Heimo Czepl

Geschäftsführer

Czepl & Partner Steuer- und

 Unternehmensberatung

Kosima Kovar

CEO & Founder

sgreening Marketing Agentur


Stefan Moser

Geschäftsführer

MOSER Betriebliche

Vorsorge GmbH

Søren Obling

Gründer und Geschäftsführer

FINABRO

Alexander Zeh

Senior Consultant

Mercuri Urval Austria


Moderatoren

Dejan Jovicevic

Co-Founder und CEO
Der Brutkasten

Søren hat sich in seinen Berufsstationen hauptsächlich mit Technologie und Finanzen beschäftigt. Er war zuletzt bei einem der führenden österreichischen Technologieunternehmen, TTTech, tätig, wo er die Aktivitäten im Bereich „Internet der Dinge“ aufbaute und leitete, mit dem Fokus auf Partnerschaften im Silicon Valley. Davor war er Unternehmensberater bei McKinsey & Co. sowie Finanzanalytiker bei der London–basierten Altius Associates Private Equity.

Joachim Schuller

Geschäftsleitung
FINABRO



Programm

14.00-14.10 

Begrüßung

Dejan Jovicevic (Der Brutkasten) und Joachim Schuller (FINABRO)


14.10-14.35 

bAV Impuls

Neue Chancen in der bAV: Digitalisierung und soziale Verantwortung

Søren Obling (FINABRO)


14.35-15.00 

Kundenfokus

Welche Branchen gut durch die Krise navigieren

Alexander Zeh (Mercuri Urval)


15.00-15.25

Unternehmenssicht 

Diese bAV Lösungen sind 2021 gefragt

Stefan Moser (MOSER Betriebliche Vorsorge)


15.25-16.00

Pause & Besuch der digitalen Messestände


16.00-16.25

Kundenerfolg

So wird die bAV-Zusammenarbeit mit Steuerberatern zum Erfolg

Heimo Czepl (Czepl & Partner)


16.25-16.50

Mitarbeiterperspektive

Digital Natives - Forderung nach sozialem Bewusstsein und Nachhaltigkeit

Kosima Kovar (sgreening)


16.50-17.50

Vorstandspanel

bAV in 2021 - Chancen und Potential durch Digitalisierung und soziale Verantwortung 

Moderation: Dejan Jovicevic (Der Brutkasten)
Teilnehmer: Manfred Bartalszky (Wiener Städtische), Christoph Marek (Allianz), Søren Obling (FINABRO), Martin Sardelic (Valida), Jochen Zöschg (Zürich)


17.50-18.00

Abschluss des bAV Vetriebsforums



Teilnehmer

Das bAV Vertriebsforum richtet sich an:  

  • Vermittler, die mit der bAV zusätzliche Ertragsquellen nutzen möchten  
  • bAV-Experten, die neue innovative Lösungen an Ihre Kunden bringen wollen  
  • Produktanbieter (Versicherungen, Pensionskassen, Vorsorgekassen), Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter, die die bAV aktiv mitgestalten möchten
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und HR-Experten, die wichtige Partner im Kreislauf der bAV sind

IDD Weiterbildungsstunden

Nutzen Sie den Besuch des bAV Vertriebsforums auch für die Erfüllung Ihrer Weiterbildungsverpflichtung. Sie erhalten 2 Stunden 40 Minuten folgendermaßen angerechnet:

  • Makler/Agenten: Anrechnung 2 Stunden 40 Minuten im Versicherungsvermittler Lehrplan Modul 2, Sparte „Tarif“
  • Mitarbeiter bei Versicherungen: Anrechnung 2 Stunden 40 Minuten für IDD Weiterbildung

Die Voraussetzung für die Anrechnung ist eine Anwesenheit während der gesamten Konferenz (exkl. Pause) sowie eine erfolgreiche Lernerfolgskontrolle, die am Folgetag per E-Mail zur Verfügung gestellt wird. 

 


Jetzt anmelden

Melden Sie sich für das kostenlose bAV Vertriebsforum am 28.01.2021 an.


Sponsoren


Hosted by


Partner